Mehr Wertschätzung, eine Beförderung & mehr Geld? So geht´s!

War klar. Kaum ist der Chef dabei, dreht Tobi auf mit seinen Willy-Wichtig-Themen.”

“Bei unserer Sales Tagung könnte man bei Ellas Präsentation denken, sie lebt für den Laden.

Wer kennt sie nicht, die Zeitgenossen, über die wir, Hand aufs Herz, alle irgendwann einmal nicht gut reden. Ich erwische mich vor einigen Jahren selbst dabei, mich darüber zu ärgern, dass ich einen Tag vor einem großen Sales Meeting auf Anfragen sitzen bleibe, weil sich der zuständige Kollege auf seine Präsentation bei diesem internen Event vorbereitet. Während ich am nächsten Morgen zwischen Wecker und Frühstück meine Charts  durchgehe. Im Büro war schließlich die Hölle los.

Was vermutest Du, wer von uns beiden bei seinem “Auftritt” die bessere Figur abgibt? Wer nach der Präsentation einen wohlwollenden Schulterklopfer unseres CEO bekommt? Ich verrate Dir etwas: Ich nicht. Und ich habe, im Gegensatz zu meinem Kollegen, eine ansehnliche Umsatzsteigerung für die kreativen Konzepte im Gepäck. Dennoch. Die Anerkennung erhält der Kollege.

Diese Erfahrung ist mir eine Lehre.

Du wünschst Dir mehr Wertschätzung? Eine Beförderung? Mehr Geld?

Gehe getrost davon aus, dass Deine Chefin oder Dein Chef Dich nicht rund um die Uhr im Visier hat oder über hellseherische Fähigkeiten verfügt. Heißt: Es ist an Dir, aktiv zu zeigen, was Du drauf hast und wo Du hin möchtest.

Und wo ist dies am schnellsten möglich? Du ahnst es….In Meetings, auf Veranstaltungen und in Workshops. Je höher dekoriert die Besetzung, desto besser.

Jede dieser Veranstaltungen stellt eine neue Chance für Deine Positionierung dar!

Bereite Dich auf diese Termine vor. Tagsüber (!). Als festen Agenda-Punkt.

Wichtig: Nicht der Redeanteil ist entscheidend. Auch wenn Schweigen meist die schlechteste Alternative ist. Positioniere Dich mit Präsentationen, Fragen, Anmerkungen, die Dich Deinem beruflichen Ziel näherbringen.

Dein Ziel ist eine leitende Position? Dann spreche über Themen, die auch Themen einer Führungskraft entsprechen. Fragen zur strategischen Ausrichtung der Abteilung, Verbesserungsvorschläge oder abteilungsübergreifende Projekte bieten sich da sehr gut an. Du möchtest endlich an die kreativen Aufgaben in Deinem Bereich? Dann hau Deine Ideen auch in Meetings raus.

No Go´s sind Äußerungen, die Dich in Deinem Ziel zurückwerfen könnten.

Falls Du eine kreative Position anstrebst, kann es kontraproduktiv sein, bei Vorstellung einer innovativen Idee nicht nur die Probleme zu sehen, sondern diese auch in erlauchtem Forum durchzudiskutieren. Beiße Dir  lieber kurz auf die Zunge. Und wenn Du Dich mittelfristig im Büro Deines Vorstands vorstellst, genaugenommen auf seinem Bürostuhl, wirkt es mittelmäßig strategisch, wenn Du Dich in Meetings regelmäßig detailliert über das umständliche Reisekostentool auslässt. Ausnahme: Du hast die Lösung bereits parat.

Du kannst Dir viel Arbeit und viel Zeit sparen, wenn Du es konsequent durchziehst, zukünftig bewusster in Meetings & Veranstaltungen zu gehen. Es bedarf nur eines minimalen Zeitaufwands. Und dieser ist viel besser eingesetzt, als immer mehr zu rödeln, damit Du endlich entdeckt wirst.

Ein Bonus-Tipp: Sei vorher unbedingt ehrlich zu Dir selbst. Möglicherweise stellst Du als Wunsch-Kreativer in diesem Moment fest, dass es Dich tatsächlich mehr umtreibt, ob innovative Ideen auch im System abbildbar sind, als die Ideen an sich zu entwickeln. Oder als Girlboss in spe blutet Dir in Gedanken das Herz, wenn Du Dich Deinem Fachgebiet weniger widmest, da Du nun dafür nicht nur amüsante strategische Themen auf dem Tisch haben könntest.

Manchmal haben wir falsche Vorstellungen von einem Job, streben diesen mühevoll an, um dann festzustellen, dass dieser Job gar nicht zu uns passt. Unsere Karriereleiter steht dann an der falschen Wand. Halte Dir stets vor Augen: Es ist NIE zu spät, die Leiter umzustellen! Nehme Dir die Zeit, um auf Deine Talente zu schauen. Und darauf, was Du wirklich mit Freude tust. Hierbei kann Dir Feedback aus Deinem beruflichen, aber auch aus dem privaten Umfeld oder ein Coaching sehr hilfreich sein.

So – nun hoch mit Dir auf die Job-Bühne und sei gut vorbereitet, wenn die Scheinwerfer auf Dich gerichtet sind!

The S.T.A.G.E. is Yours!

Deine Nico